Mitgliederversammlung

20170225_124133-01

Am 25.02. hatten wir eine außerordentliche Mitgliederversammlung. Dabei sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es die aktuelle Situation in den Hangars zulässt, die Kleiderkammer bis auf Weiteres geschlossen zu halten. Die Bewohner*innen-Zahlen sinken stetig und der Bedarf an Kleidung war in den letzten Wochen gleich Null.
Sollten unerwartet wieder neue Menschen in die Hangars kommen und eine Notfallversorgung erforderlich werden, sind wir in der Lage, sofort und jederzeit wieder zu öffnen.
Bis dahin sehen wir die Betreiberfirma der Unterkunft in der Pflicht, für eine Grundausstattung der Bewohner*innen zu sorgen.
Bitte habt Verständnis dafür, dass wir deshalb auch keine Kleiderspenden mehr annehmen und auch keine Anfragen diesbezüglich mehr beantworten werden.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich allen Volunteers und Unterstützer*innen, die uns seit Oktober 2015 dabei geholfen haben, die KK am Laufen zu halten, sei es durch Sach- oder durch Zeit-Spenden gewesen.